+41 (0)44 729 92 41 Gutscheine myveloerlebnis

Gästebuch

Seite 1 von 17 (170 Treffer) Seite < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  >> > 
 

Südfrankreich, Canal du Midi,Land der Katharer 6.6.19 - 13.6.19

22.06.2019 10:04 Uhr Fredy Angst
Einmal mehr durften wir wie gewohnt eine familiäre und perfekt organisierte Velo-Reise erleben. Willi, Fredi und Jürg gaben sich alle Mühe, dass
diese Reise für alle ein Genuss wurde. Unterkünfte und Verpflegung, sowie die reichhaltigen kalten Platten zur Mittagsverpflegung von Willi
zubereitet waren sehr gut, besten Dank. Einmal Bührer-Reise immer Bührer-Reise.

Fredy Angst, Hombrechtikon
Rating Rating Rating Rating Rating
Reise: Südfrankreich, durch das Land der Katharer

Salzburger Seenland, 14. – 19.06.2019

22.06.2019 08:20 Uhr Peter Wespi
Das Behagliche an Bührer Veloerlebnis-Ferien besteht darin, dass sehr vieles organisiert ist. Die Aufzählung ist garantiert unvollständig:
- Verladen und Ausladen der Velos
- Getroste Fahrt mit dem komfortablen Reise-Car, es sei denn, die Klimaanlage ist am Frauenstreiktag
- Tee oder Kaffee und ausgezeichnet feinen Zopf auf der Hinfahrt (hoffentlich bleibt diese Angewohnheit noch lange bestehen, die Gäste schätzen desgleichen überaus!)
- Auserlesene Hotels, kulinarisches Angebot
- Erkundete Radtouren
- Besichtigungen mit örtlicher Führung
- Einfallsreiche Picknicks
- Anständiges Wetter, . . . natürlich nicht ganz. Es wird jeweils angekündigt, ob Sonnen- oder Regenschutz empfehlenswert ist

Vreni und Ernst Birchler sind zwei «alte Radleiter-Füchse». Sie kennen sich im Salzburger Seenland ausgezeichnet aus. Wir hatten bei der Hinfahrt wegen Staus auf den Strassen Verzug auf die «Marschtabelle». Zumal Vreni am ersten Tag, wenn immer möglich, aufs Velo steigen möchte, fuhren wir mit dem Car bis auf die letzte Anhöhe vor St. Gilgen und durften dann die 5 Kilometer zum Hotel mit unseren Velos fahren (vorgesehen waren 18km). Weil der Begrüssungs-Apéro nicht ausfallen durfte, kamen wir so rechtzeitig zum Hotel.
Wir hatten jeden Tag überaus Wetterglück, brauchten den Regenschutz nie anzuziehen.
Auf einer Tour blies zügiger Gegenwind. Diesem schlugen wir ein Schnippchen. In unserer Gruppe führten alle ein E-Bike.
Da man in Gruppen fährt, ist es selbstverständlich nicht möglich, alle zwei Minuten einen Fotohalt einzulegen. Es gibt jedoch genügend Gelegenheiten, Bilder zu knipsen.
Der ganze Zeitplan war für mich optimal. Ich fühlte mich zu keiner Zeit gehetzt. So sind Ferien wahrlich grossartig. Ich bin zwar pensioniert, deshalb konnte ich es doppelt geniessen.

Peter Wespi
Rating Rating Rating Rating Rating
Kommentar Kommentar Kommentar Kommentar Kommentar Kommentar Kommentar
Reise: Salzburger Seenland

Drau Radweg

14.06.2019 13:50 Uhr Paul Kropf Paul
Das Team Röbi, Nick und Nardin war sehr liebenswürdig und hilfsbereit. Die Landschaft sehr schön und interessant. Auch die Hotels waren sehr gut. Aber für mich war die Gruppe zu gross. Obschon in zwei Gruppen eingeteilt, fuhren meist alle 30 Radler-Innen zusammen. Die Tagesstrecken waren zu lang, Von Klagenfurt bis Dravograd waren es 97 Km mit einer Steigung von 725 Höhenmeter. Reine Fahrzeit 5:19 Stunden. Ankunft im Hotel um 18:34 Uhr. Fotografieren unterwegs war praktisch nicht möglich. Die vorgesehenen Verpflegungshalte konnten mehrmals nicht eingehalten werden, weil die Gasthöfe geschlossen und niemand reserviert hatte. Ich werde aber weiterhin mit Bührer reisen, bei anderen Reisen hatte ich bisher nie etwas zu bemängeln.
Rating Rating Rating Rating Rating
Reise: Drau Radweg - von Toblach bis Maribor

Drau Radweg

28.05.2019 15:39 Uhr Agnes Zimmermann
Vom Pustertal bis Maribor führten uns die Radleiter Röbi und Nik sicher auf abwechslungsreichen Wegen der Drau entlang. Dank Flexibilität wurde mit Chauffeur Nardin zusammen ein Tag dem Wetter angepasst.Die Wahl der Hotels und Etappen passte perfekt.Ein feines Picknick wurde am Silbersee von Nardin vorbereitet und serviert.Das im ersten warmen Sonnenschein zu geniessen war einfach genial.Über die grüne Grenze erreichten wir Slowenien und das Ziel Maribor.Das Team Röbi, Nik und Nardin arbeitet prima zusammen.Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt sehr gut.Ich werde Bührer-Reisen gerne weiterempfehlen.
Rating Rating Rating Rating Rating
Reise: Drau Radweg - von Toblach bis Maribor

Korsika Veloreise

27.05.2019 16:31 Uhr Ernst Spirgi
Alles sehr gut organisiert und nie ein Stress sowie, gute Abstimmung zwischen Chauffeur Mathias und Peter Rust. Ideenreicher Mittagstisch von Mathias obwohl nur minimale Kochinstallation. Essen in den Hotels immer gut ausser im ersten Hotel in Saint Florent.
Reise: Korsika - die wilde Insel im Mittelmeer

Eine tolle Reise!

26.05.2019 14:59 Uhr Christa Bleisch
Ich habe diese Radreise in vollen Zügen genossen. Bestens betreut durch unsere Radleiter und den coolen Chauffeur, sehr schöne Hotels an guter Lage und traumhafte Landschaften!
Rating Rating Rating Rating Rating
Reise: Korsika - die wilde Insel im Mittelmeer

Korsika 12.-20. Mai 2019

26.05.2019 09:54 Uhr Theres Wichser
Das erste mal in Korsika, für mich ist es ein wunderschönes Land mit viel abwechslung Berge, Meer und die weite Landschaft. Herzlichen dank an alle für die gute Kammeradschaft.
Kommentar Kommentar Kommentar
Reise: Korsika - die wilde Insel im Mittelmeer

Toskana, Genuss und Kultur 12.05. - 19.05.19

26.05.2019 09:53 Uhr Erwin Gallmann
Mit einer aufgestellten Kleinreisegruppe durften wir so einiges über die wundervolle Toskana erfahren. Nochmals vielen Dank an unsere Reisebegleiterin Kathrin und Chauffeur Willi.
Rating Rating Rating Rating Rating
Kommentar Kommentar Kommentar Kommentar Kommentar Kommentar
Reise: Genuss-Kultur durch die Toskana

12. - 20.5.2019 Korsika

25.05.2019 16:44 Uhr Eveline und Fredy Binggeli
Wir haben die erste Reise nach Korsika mit Bührer-Reisen unternommen und wurden von A-Z verwöhnt, ganz besonders hat sich der Chauffeur 'Mathias' feine Leckereien für das Mittagessen einfallen lassen!!! Es war einfach eine tolle Reise mit sehr vielen schönen Erlebnissen. Danke auch an Ursula und Peter für die tolle Begleitung.
Rating Rating Rating Rating Rating
Reise: Korsika - die wilde Insel im Mittelmeer

Korsika 12.-20.5.2019

25.05.2019 13:27 Uhr Rita Eggli
Wir erlebten Korsika in den buntesten Farben und bezaubernsten Düften, die die Natur hergeben kann!
Top betreut fühlten wir uns vom Dream-Team Ursula und Peter, sensationell chauffiert von Matthias! Danke!!!
Kommentar
Reise: Korsika - die wilde Insel im Mittelmeer
Seite 1 von 17 (170 Treffer) Seite < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  >> > 
 

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und profitieren Sie von tollen Angeboten und exklusiven Rabatten. Wichtige Neuigkeiten und aktuellen Meldungen bequem per Mail erhalten.

Gästebuch

Lesen Sie, was andere Gäste über unsere Reisen sagen und wie Sie diese bewerten.

Wir beraten Sie gerne

Montag bis Freitag
08:00 - 12:00 und 13:00 - 17:30
+41 (0)44 729 92 41

Kontakt

Bührer AG Hirzel
Zugerstrasse 3
CH-8816 Hirzel
info@veloerlebnis.ch

Folgen Sie uns auf...

   
© 2017 Bührer AG Hirzel  |  Impressum  |  Webdesign by tourdata.ch